Alle Leben 89 Kreativität 51 Werbung 11 Wirtschaft 31 Politik 40 Bildung 30 Internet 42 Musik 2 Soziale Medien 17 Medien 16 Fotografie 2 Perfektionismus 2 Konsum 1
Instagram ist die konsequente Fortsetzung des Dia-Abends.
Unbekannt
Es gibt eines, was wir mit absoluter Sicherheit über neue Technologien sagen können, und zwar, dass der kurzfristige Einfluss neuer Technologien überschätzt, ihr langfristiger jedoch unterschätzt wird. Nachdem sich die erste Aufregung mittlerweile gelegt hat, dürfte es keinen Zweifel mehr darüber geben, dass wir alle gewaltig unterschätzt haben, was das Internet und die sozialen Medien unserer Gesellschaft antun.
Douglas Murray
Wahnsinn der Massen, S. 143
Der Aufstieg der sozialen Medien hat eine Generation von Narzissten entstehen lassen, die darauf brennen, ihre privaten Fotos öffentlich zu machen.
Sherlock Holmes
Elementary, Staffel 4, Folge 20, 06:20
Sie haben Feinde? Super! Das heißt, dass Sie sich in ihrem Leben für etwas eingesetzt haben.
Winston Churchill
Für ein bisschen Selbstdarstellung, geben User von sozialen Netzwerken ihre Privatsphäre, Freiheit und Unabhängigkeit auf.
Unbekannt
Ich war früher mal ein Mensch. Ein endloses Bombardement von Nachrichten und Klatsch und Bildern hat uns zu manischen Informationssüchtigen gemacht. Mich hat es kaputtgemacht. Es könnte auch sie kaputtmachen.
Andrew Sullivan
https://nymag.com/intelligencer/2016/09/andrew-sullivan-my-distraction-sickness-and-yours.html
Wenn es nichts anderes zu erreichen gibt als Aufmerksamkeit, tendieren Menschen dazu, zu Arschlöchern zu werden, weil das größte Arschloch die meiste Aufmerksamkeit bekommt.
Jaron Lanier
Zehn Gründe warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst
Das Smartphone mag dich näher an die Leute bringen, die weit weg von dir sind. Aber es bringt dich auch weiter von den Menschen weg, die neben dir sitzen.
Unbekannt
Wenn sie in sozialen Netzwerken nach einer Bestätigung oder Falsifikation einer Annahme suchen, dann ist das so, als würden sie mehrere Exemplare derselben Tageszeitung kaufen, um sich zu versichern, dass sie die Wahrheit schreibt.
Ludwig Wittgenstein
Dank des weltweiten digitalen Netzes und der sogenannten sozialen Medien war es noch nie so leicht wie heute, jedweden Unfug maximal zu verbreiten.
Jens Bergmann
Business Bullshit, S. 14
Wer braucht heute noch Beweise, wenn er Befindlichkeiten hat.
Lisa Eckhart
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen.
Heiner Geißler
Wir alle werden Twitter überleben. Und nichts geht über die persönliche Begegnung.
Rob Delaney
Heutzutage sind die Menschen so vollendet oberflächlich, dass sie Facebook für eine Errungenschaft halten.
Maarten S. Sneijder
Andreas Gruber, Todesurteil
Erregung ist die Währung des Internets.
Dieter Nuhr
Nuhr im Ersten, 28.03.2019
Social Media Networks sind die Viren des digitalen Medienzeitalters. Ihre selbstherrlichen Algorithmen werden herzlos versuchen, unsere Sinne und unseren Verstand neu zu formatieren.
Wolfgang Beinert
https://www.wolfgang-beinert.de/tag/aphorismen-internet/
Die öffentliche Diskussion in den Medien ist es nicht mehr wert, dass man daran teilnimmt. Denn egal wer, wo, wie, was oder warum sagt, ein intoleranter und bösartiger Shitstorm folgt auf dem Fuße.
Wolfgang Beinert
https://www.wolfgang-beinert.de/tag/aphorismen-internet/
1 / 1