Alle Leben 89 Kreativität 51 Werbung 11 Wirtschaft 31 Politik 40 Bildung 30 Internet 42 Musik 2 Soziale Medien 17 Medien 16 Fotografie 2 Perfektionismus 2 Konsum 1
Bleiben heutzutage irgendjemandem in der modernen Welt die perfektionistischen Fantasien erspart, die unser Konsumentendasein heimsuchen?
Josh Cohen
Nie gut genug
Die westliche Kultur, in der wir leben, ist ein Gewebe perfektionistischer Fantasien, dem sich niemand von uns entziehen kann.
Thomas Curran
Mehr als jedes andere Medium hat Lesen mein Weltbild erweitert und mich gelehrt, klarer zu sehen.
Sean Tucker
Sinn in der Kreativität finden, S. 47
Der geschickte Journalist hat eine Waffe: das Totschweigen. Und von dieser Waffe macht er oft genug Gebrauch.
Kurt Tucholsky
Presse und Realität, in: Die Weltbühne, 13. Oktober 1921, S. 373
Man kann nicht schreiben ohne gelesen zu haben. Aber heute leben wir in der Situation, dass es sich umgekehrt hat: kaum jemand liest, aber jeder schreibt.
Unbekannt
Henryk M. Broder im Gespräch mit Lisa Eckhart | Welt
Nichts ist so drückend wie die Kuhstallwärme der Gesinnungsgemeinschaft.
Jan Fleischhauer
How dare you!
Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache.
Hanns Joachim Friedrichs
Lärm beweist gar nichts. Eine Henne, die ein Ei gelegt hat, gackert, als sei es ein Planet.
Mark Twain
Propaganda ist die Kunst, andere von etwas zu überzeugen, was man selbst nicht glaubt.
Abba Eban
Heute ist nicht mehr entscheidend was Wahrheit ist, sondern wie viele Follower der Irrsin hat.
Dieter Nuhr
Jeder bekommt den ganzen Tag so viele Informationen, dass er seinen gesunden Menschenverstand verliert.
Gertrude Stein
Die Sprache ist ein zu kostbares Medium, als dass wir sie der Trägheit oder der Frechheit fahrlässiger oder mutwilliger Verstümmler überlassen sollten.
Wolf Schneider
Deutsch für Profis
Viele Kollegen machen sich vor, dass man zwar ein halbes Jahr lernen muss, um ein Schwein zu zerlegen, oder drei Jahre, um einen Anzug nähen zu können, dass aber jeder schreiben kann, sobald er etwas erregt ist.
Ernst Alexander Rauter
Vom Umgang mit Wörtern
Die News-Industrie ist der Blinddarm einer Gesellschaft – permanent entzündet, aber ohne Funktion.
Rolf Dobelli
Die Kunst des digitalen Lebens, S. 182
Terrorismus funktioniert nur dank den News-Medien. Die eigentliche Waffe der Terroristen ist nicht die Bombe, sondern die Angst, die die Bombe auslöst. Die effektive Bedrohung ist vergleichsweise winzig, die gefühlte Bedrohung immens. Dieser Spagat kommt nur dank den News-Medien zustande.
Rolf Dobelli
Die Kunst des digitalen Lebens, S. 168
Durch die Digitalisierung haben sich News von einem harmlosen Unterhaltungsmedium in eine Massenvernichtungswaffe gegen den gesunden Menschenverstand verwandelt.
Rolf Dobelli
Die Kunst des digitalen Lebens
1 / 1